Traumalösung & Coaching

3D - 5D
psychologische & Transpersonale Begleitung

Kurze Texte und spontane Einfälle

Das EgoIch ist ein Bewusstseinszustand der Identifikation.

Das Ego ist – genauso wie ein klar definiertes Ich- kein Etwas. Manche verwenden ja die Begriffe wie Ich und Ego synonym. Genau genommen gibt es weder ein Ego noch ein konstantes und unabhängiges Ich.Das Ego ist der Moment wo sich das Ichempfinden als getrennt erlebt und aus diesem Bewusstseinszustand heraus geschaut, gedacht, gefühlt, gewollt, …

Das EgoIch ist ein Bewusstseinszustand der Identifikation. Weiterlesen »

Aus der Perspektive des Ego ist der Wunsch nach Befreiung begrenzt

Aus dem Bewusstseinsmodus des Egos gibt es zwar ein großes Interesse an Befreiung, weil auf dieser Ebene die größte Enge herrschen kann (nicht generell und für jeden, aber für einige), aber es hat kein wirkliches Interesse daran, sich selbst dafür aufzugeben oder zutiefst zu durchdringen. Es möchte (identifiziert) mit all seinen persönlichen Selbst- und Weltbildern, …

Aus der Perspektive des Ego ist der Wunsch nach Befreiung begrenzt Weiterlesen »

Das Paradox der Grenzen & Grenzenlosigkeit

Ich kann mir meiner wahren Natur als Bewusstsein oder Gewahrsein jenseits von Gedanken und Gefühlen, in dem diese lediglich erscheinen, gewahr-sein und dennoch als Individuum Grenzen haben. Denn die haben wir definitiv alle! Ich kann nicht alles, ich mag nicht alles, mir schmeckt nicht alles, ich will nicht alles usw.. Solange wir das respektieren und …

Das Paradox der Grenzen & Grenzenlosigkeit Weiterlesen »

ICH statt ich

Die aus der Ursprungsquelle, der Essenz allen Seins fließende Lebensenergie ist allchemisch, auf Ganzheit-/Ganzwerdung, Heilung, und natürliche Evolution ausgerichtet. Dieser UrSprung des Lebens ist Liebe jenseits aller Definitionen und Bewertungen, die alles unterschiedslos hervorbringt, alles in seine natürliche Ordnung zurückführt, und zugleich die Quelle unendlicher Potenzialität und Kreativität. Wenn wir mit unserer Essenz bewusst und …

ICH statt ich Weiterlesen »

Was ist Erwachen? Ist Erwachen etwas, das nur Erwachte sind?

Zu “was ist Erwachen” kommen mir folgende Formulierungen: Alles was im Erfahrbaren geschieht ist Inhalt dessen was allem zu Grunde liegt, dies was da vor und alles durchdringend ist, ist das was du bist, das mit Erwachen bezeichnet werden kann.Also nichts das du erreichen oder objektivieren könntest. Erreichbarkeit setzt Objektivität und Zweiheit voraus.Nur darum ist …

Was ist Erwachen? Ist Erwachen etwas, das nur Erwachte sind? Weiterlesen »

Beziehungen – Ohne ein Zweites kann nichts in Erscheinung treten.

Der Mensch ist ein Beziehungswesen.Erst in der Beziehung zu etwas, zu sich selbst oder zu anderen, lässt sich sein Menschsein überhaupt erfahren. Erst durch ein Zweites, durch ein Gegenüber(gestelltes) kreiert sich Erleben in jeglicher, unendlich mannigfaltiger Form. Die Form der jeweiligen Erscheinung (des Erlebens) kann dadurch überhaupt erst entstehen.Darum ist die Beziehung, der unmittelbare Berührungspunkt/Kontakt …

Beziehungen – Ohne ein Zweites kann nichts in Erscheinung treten. Weiterlesen »

Eine anspruchsvolle Heldenreise

Die anspruchsvollste und meist längste Heldenreise gehen Menschen mit den schwersten Schicksalen.  Wir sind alle in gewisser Weise mehr oder minder traumatisiert. Hier geht es jedoch um Jene, die als Kind die meisten prägendsten Verletzungen/Traumata erlebt haben. Vernachlässigung, Verwahrlosung, mangelnde Liebe im Allgemein, emotionale, physische Gewalt und Missbrauch. So verläuft ihr Weg über entsprechend viele …

Eine anspruchsvolle Heldenreise Weiterlesen »

Nach oben scrollen