Dualismus überwinden

Raus aus dem Teile und Herrsche - Prinzip
Alles steht und fällt mit der Bewusstheit oder Unbewusstheit.
Die aktuellen Zeiten fordern uns Menschen dazu auf, den Dualismus zu transzendieren.

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Stell dir das herrschende System als eine gewaltige, alles durchdringende Welle vor, die von milliardenschweren Kräften in eine Richtung gelenkt wird. Bürger mit mehr oder weniger Einfluss können zwar kleine punktuelle Veränderungen im Verlauf dieser drängenden Welle bewirken, doch die grobe Richtung wird von ihrer übermächtigen Kraft bestimmt, die ein einzelner Mensch nicht zu ändern vermag.
Eine große Masse von Personen hingegen könnte in ihrer potenzierten Kraft, stärker als die Welle werden, sodass sie nur durch ihr passives Bestehen, ähnlich wie an einer Mauer, abprallt. Schon Mahatma Ghandi wusste um die Wirkung des friedlichen Widerstands.
Wir sitzen alle im selben Boot, das von der großen Welle angetrieben wird.
Wenn sich unsere Empörung nicht auf die große Welle ausrichtet und stattdessen auf Schlafschafe, Extremisten, Denunzianten und ähnliches, also innerhalb dessen, was das Aufpeitschen der Welle nicht lenkt, was natürlich auch sein darf, bestenfalls als wohlwollender Weckruf, verpufft die Möglichkeit sich zu einem solchen großen Schutzwall zu verbünden.

Diese Vision fängt daher bei jedem Einzelnen selbst an. Wir müssen zu wachen, bewussten, reflektierten Wesen werden, die ein aufrichtiges Interesse daran haben, dass diese Welle nicht all das zerstört, was ein Leben in Menschlichkeit mit Respekt vor der Erde ausmacht. 

 

Inhalt des Webinars

⭐️ In der Welt herrscht zunehmend Verwirrung. Irrsinn anstelle von Rationalität.
      Was hat das Verschwinden zuvor verlässlicher Orientierungspunkte mit deinem Erwachen und
      deiner persönlichen Entwicklung zu tun?

⭐️ “Teile und herrsche” – das unverzichtbare Spiel der Oligarchien das auf Dualismus beruht.
       Wie erkenne ich, dass ich mich in diesem Muster des Teilens und Herrschens befinde? Und wie
       kann ich es verlassen, zukünftig vermeiden oder schneller bemerken und aus diesem Spiel
       aussteigen, ohne mich vollständig von der Welt abzuschneiden?

⭐️ Die Wahl zwischen Pest und Cholera
      Wie durch Empörung und Verzweiflung eine Hoffnung entsteht, die dazu verleitet, vermeintlich
      geringere Übel in Kauf zu nehmen.
      Woran erkenne ich, dass meine Ausrichtung oder Wahl tatsächlich eine Gute ist?

⭐️ Gesunde Empörung
      Persönliche Emotionalisierung bewusst wahrnehmen und konstruktiv nutzen.
      Erkennen, wann wir uns unbewusst dem hingeben, was wir eigentlich bekämpfen wollen.

⭐️ Welche Rolle spielen Autoritäten, Elternersatz – inneres Kind,
      Autonomie und Selbstbestimmung
 in diesem Kontext.

⭐️ Wie Bewusstheit und Autonomie vor der “Teile und Herrsche”-Spaltung schützt.

⭐️ Warum wir im unreflektierten Modus zu Mitläufern statt Demokraten werden können.

Stellt gerne eure Fragen vorab über das Kontaktformular

Anmeldung:

Weitere Angebote und meine Qualifikationen findest Du auf dieser Website.

Beratung und Coaching auch im Online-Forum über den Premium-Account

Nach oben scrollen