Traumalösung & Coaching

3D - 5D
psychologische & Transpersonale Begleitung

Aus der Perspektive des Ego ist der Wunsch nach Befreiung begrenzt

Aus dem Bewusstseinsmodus des Egos gibt es zwar ein großes Interesse an Befreiung, weil auf dieser Ebene die größte Enge herrschen kann (nicht generell und für jeden, aber für einige), aber es hat kein wirkliches Interesse daran, sich selbst dafür aufzugeben oder zutiefst zu durchdringen. Es möchte (identifiziert) mit all seinen persönlichen Selbst- und Weltbildern, Ab-und Zuneigungen oder besser gesagt, mit all seinen Urteilen und Abwehrtendenzen, die es ja selbst aufrechterhalten und schützen sollen sein, und dennoch frei in größtmöglicher Erfülltheit leben. So stellt es sich Freiheit vor. In dem es zwei “Herren” dient.
Darum: Es ist nicht der Winkel des Bewusstseins des Egos sondern etwas wesentlich Tieferes das die Sehnsucht im Herzen eines Menschen nach seiner Essenz entfacht und für ihn spürbar macht. Und diese ihm immanente Wesenheit, die sich nicht so leicht in Worte fassen lässt, können wir der begrifflichen Verständlichkeit halber als Seele oder als höheres Selbst bezeichnen.

Nach oben scrollen