Traumalösung & Coaching

3D - 5D
psychologische & Transpersonale Begleitung

Wie du deine Mission lebst und erkennst

Während der Verstand nur darüber nachdenken kann, was deine Mission ist oder sein könnte, weiß es deine Seele oder dein Herz bereits.

Folge also deinem Herzen. Dein Herz entfaltet sich im Hier und Jetzt, von Moment zu Moment aus der Stille heraus. Lass aber auch diese Erkenntnis nicht zu etwas Zwanghaftem bzw. zu einem Konzept werden. So bleibst du entspannt, denn du kannst auch genau so gut innerhalb deiner Aktivitäten dein Herz erfahren.
D.h. du kannst aus diesem Herzmoment heraus beispielsweise ein Projekt kreieren, das dich über einen längeren Zeitraum “verpflichtet”, wenn es das ist, was sich in dem Augenblick in dir als Wunsch/Wille/Vision darstellt.
Denn, wie bereits gesagt, deine Seele oder dein wahres individuelles Selbst weiß Bescheid und das sickert womöglich gerade in dein Bewusstsein und ergießt sich in dein Handeln. Folge dieser Intuition.

Diese “Verpflichtung”, diese Verantwortung die du übernimmst, ist nicht vergleichbar mit einem Verstandeskonstrukt das andere oder du selbst dir auferlegst und dem du dann entsprechen willst.

Damit tust du einfach das, was dich interessiert und dir vor allem Freude macht. Das, was dir leicht fällt und Spass macht. Dabei entdeckst du zugleich deine (Auf)Gaben und Fähigkeiten.

Rückblickend kannst du dann erkennen, was sich dadurch in und um dich herum ereignet hat. Das war bzw. ist deine Mission. Schau auch, was du die letzten Monate, Jahre oder Jahrzehnte immer schon gern getan hast oder was im Laufe deiner Entwicklung und Reife hinzu gekommen ist.

Die Mission ist unser Wille der sich jenseits des konditionierten Verstandes aus dem wahren, unkonditionierten Selbst entfaltet. Der ganze Kosmos ist höchst ABSICHTSVOLL, ist Wille in Aktion, so auch dein aus diesem Willen hervorgegangenes wahres individuelles Selbst, das dieses Prinzip geerbt hat und auf seine ganz spezifische ihm entsprechende Weise zum Ausdruck bringt.

Nach oben scrollen